Aktuelles

Ergebnisse der Kommunalwahl 2019 – Unsere neuen Rats-/Kreistagsmitglieder

Ortsgemeinderat

Verbandsgemeinderat

Kreistag


Die CDU-Kandidaten für die Kommunalwahlen 2019

Zu unserer Kommunalwahlseite


Straßenausbaubeiträge abschaffen!

Die Straßenausbaubeiträge stellen in immer mehr Kommunen im ganzen Land einen Zankapfel dar, sie erzeugen einen hohen Verwaltungsaufwand, führen zu zahlreichen Rechtsstreiten und stellen eine erhebliche finanzielle Belastung der Bürgerinnen und Bürger dar. Die Abschaffung wäre ein mutiger Schritt nach vorne und genau dafür sprechen sich die CDU-Landtagsfraktion und die kommunalpolitische Vereinigung der CDU Rheinland-Pfalz aus. Schließlich würden zugleich die Verwaltungen vor Ort, die Gerichte und die Bürgerinnen und Bürger entlastet.


CDU Gebhardshain-Steinebach zu Besuch bei Gebr. Weber

Bei einem Besuch der Firma Gebr. Weber hat sich die CDU Gebhardshain-Steinebach ein Bild gemacht von dem heimischen Bedachungsgeschäft. Obwohl die Lage insgesamt gut ist, wurde auch ein Problem thematisiert, vor dem aktuell viele mittelständische Betriebe in der Region stehen.

Auf dem Terminkalender der CDU Gebhardshain-Steinebach stand diesmal der Besuch des Bedachungsgeschäftes Gebr. Weber aus Gebhardshain. Die derzeitige Auftragslage sieht gut aus, die personelle Situation ist zufriedenstellend, wobei es Probleme gibt, Nachwuchskräfte für den Beruf des Dachdeckers zu finden, konnte Geschäftsführer Maximilian Weber berichten.

Vor diesem Problem stehen viele Handwerksbetriebe in der ganzen Region. Nach einem Rundgang durch das Betriebsgelände und die Gebäude bedankte sich der CDU-Vorsitzende Josef Georg Solbach und wünschte weiterhin eine gute Auftragslage und viel Erfolg.


CDU Gebhardshain-Steinebach besucht Autolackierung Braun

Bereits seit 2003 betreibt Herr Braun seine Firma, anfänglich im kleinen Rahmen, mittlerweile mit ca. 20 Mitarbeiter. Erfreulich ist, dass es an dieser Branche interessierte Jugendliche gibt, sodass bisher jedes Jahr ein Auszubildender neu eingestellt werden konnte. Die räumlichen Probleme konnten durch die Übernahme eines unmittelbar in der Nachbarschaft liegenden Betriebes, gelöst werden. Die Kundschaft ist nicht nur regional, sondern im gesamten AK-Kreis, im Siegerland, im Sauerland, ja sogar im Raum Frankfurt zu finden. Werbung sei kein nötig, so J. Braun, bisher hätte die gute, solide Arbeit mit modernsten Arbeitsmittel und Geräten die Kunden überzeugt. Der 1. Vorsistzende J.-G. Solbach wünschte der Firma Braun weiterhin viel Erfolg in Gebhardshain.


CDU-Besuch bei Schneider u. Edl, Steinebach

Eine Abordnung der CDU besuchte mit dem Landratskandiaten Dr. Peter Enders und dem 1.Kreisbeigeordneten Herrn Konrad Schwan und Herrn Joachim Brenner, dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain die Firma Schneider u. Edl in Steinebach.
Die Firma wurde 1974 in einer Scheune in Gebhardshain von 2 Personen gegründet. Erfreulicherweise hat sie sich kontinuierlich am Standort Steinebach positiv weiterentwickelt. Viel Wert legt die Firma auf eine betriebliche Aus- und Weiterbildung, sodass jedes Jahr neue junge Leute eingestellt und ausgebildet werden. Der Mitarbeiterstamm liegt zur Zeit bei ca. 50 Personen. Aufgrund der gesunden Auftragslage werden ständig entsprechende Neuinvestitionen getätigt. Der Kundenstamm setzt sich aus einer guten Mischung aus großen und kleinen Firmen zusammen. Alle Teilnehmer bedankten sich für die interessanten Informationen und die ausführliche Betreuung während des Rundgangs mit der Geschäftsleitung.


Doppelkopfturnier vom CDU-Ortsverband Gebhardshain-Steinebach war ein toller Erfolg

Erfreulicherweise konnte der 1. Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Gebhardshain-Steinebach, Josef Georg Solbach, eine sehr große Teilnehmerzahl im Saal des Westerwälder Hofes begrüßen. Dieses Turnier, welches bereits seit 1972 von der CDU ausgerichtet wird, also schon seit 45 Jahren, erfreut sich großer Beliebtheit. So konnten auch einige neue Spieler begrüßt werden.
An neun Tischen wurde in je 2 Runden gespielt. Keiner schenkte dem anderen etwas. Es wurde an-und abgesagt und ernsthaft überlegt gespielt. Nach ca. 4 Stunden war es dann soweit, die Sieger standen fest. Die Preisverleihung wurde durch den 1. Vorsitzenden Solbach und den Beisitzer H. Kölzer vorgenommen. Alle Sachpreise, für alle Teilnehmer, wurden von den Geschäften und Firmen im Bereich des Ortsverbandes Gebhardshain-Steinebach gestiftet.

Die 3 Erstplatzierten erhielten Gebhardshainer Goldtaler
1. Preis Gerd Jung 100 € in Goldtaler
2. Preis Klaus Gössel 75 € in Goldtaler
3. Preis Olaf Hoffmann 50 € in Goldtaler

Die Sieger des Doppelkopfturniers 2017


Der CDU-Ortsverband Gebhardshain-Steinebach lädt ein zum Preis-Doppelkopf
am : 27.12.2017
um : 19.00 Uhr
Ort : Westerwälder-Hof in
Gebhardshain
1. Preis: für 100 € Gebhardshainer Goldtaler
2. Preis: für 75 € Gebhardshainer Goldtaler
3. Preis: für 50 € Gebhardshainer Goldtaler
Startgeld: 10,00 €


Rocken und Helfen in Fensdorf
Vorverkauf für die 4. Fensdorfer Rocknacht läuft

Bereits zum 4. Mal in Folge findet die Fensdorfer Rocknacht, eine Benefiz-Musikveranstaltung, statt. Der CDU Gemeindeverband Gebhardshain lädt am 13. Januar 2018 nach Fensdorf ins Bürgerhaus ein. Neben der überregional bekannten Rock- und Coverband „STRAIGHT“ wird ein DJ den Gästen einheizen. Einlass ist gegen 19 Uhr – Beginn um 20 Uhr. Ein weiteres Highlight wird die Versteigerung eines einstündigen Rundflugs in einem Sportflugzeug in der Umbaupause sein. Sämtliche Erlöse aus Versteigerung, Sponsoring und Spenden sowie aus dem Karten- und Getränkeverkauf kommen diesmal den Kindergärten im Gebhardshainer Land zugute. Tickets zu 6  Euro gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank in Gebhardshain, bei Uhren & Schmuck Rötzel in Gebhardshain und bei Mankelmuth in Betzdorf – eine tolle Gelegenheit für ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk!

Straight


Jessica Weller neue CDU-Vorsitzende in Gebhardshain

Die Neuwahl des Vorstandes sowie die Wahl von Delegierten für den Kreisparteitag standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Christdemokraten

Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Gebhardshain haben einen neuen Vorstand gewählt. Künftig wird die neue Vorsitzende Jessica Weller aus Gebhardshain gemeinsam mit den Stellvertretenden Vorsitzenden Bettina Lück und Martin Lück, dem Geschäftsführer Hans-Georg Both und dem Schatzmeister Josef-Georg Solbach die Geschicke des Gemeindeverbandes führen. Dem neuen Vorstand gehören darüber hinaus zehn Beisitzer aus den drei zugehörigen CDU-Ortsverbänden an.

Der bisherige Vorsitzende und neue erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner, stand nach 15 Jahren an der Spitze des Gemeindeverbandes nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung. Ebenso stellten die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, Bernd Mockenhaupt und Doris Hahmann, ihr Amt zur Verfügung. Ihnen galt der Dank der anwesenden Mitglieder für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren

In seinem Jahresbericht ging Brenner auf die vergangene Wahl zum neuen Verbandsgemeinderat ein. Die Vorbereitung dazu und der Wahlkampf sei der Arbeits-Schwerpunkt im zurückliegenden Jahr gewesen. Er listet die seit 2016 erfolgten Veranstaltungen, etwa mit Dr. Peter Tauber und Julia Klöckner auf. Weitere gute Veranstaltungen seien das gemeinsame Fischessen sowie die Rocknacht in Fensdorf gewesen, letztere durch die engagierte Mithilfe vieler Mitglieder.

Die zentralen Themen der Union seien im vergangenen Jahr der Erhalt unserer Schulen und der guten und preiswerten Wasserversorgung, die Förderung einer starken Feuerwehr sowie eine für den Bürger vernünftige Zusammenführung der beiden Verbandsgemeindeverwaltungen gewesen.

Beim Ausblick auf die Zukunft freut sich der Vorsitzende, dass es unter der Leitung von Christian Behler wieder eine JU auf der Ebene beider Gemeindeverbände gebe. Zum Abschluss seines Berichtes und seiner Amtszeit betont Joachim Brenner, dass ihm in den letzten 15 Jahren diese Arbeit Freude gemacht habe. Brenner dankte den anwesenden Mitgliedern für die Unterstützung und das Vertrauen in den vergangenen 15 Jahren und sagte dem neuen Vorstand seine Mitwirkung zu. Für die Zukunft appelliert er an die Parteifreunde, für ihre Überzeugungen einzustehen und Verantwortung für die Partei und die Gesellschaft zu übernehmen.

Im Anschluss an die Vorstandsneuwahlen wählte die Versammlung noch die Vertreter des CDU-Gemeindeverbandes für den CDU-Kreisparteitag und -Kreisparteiausschuss.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung bedankte sich die neue CDU-Vorsitzende Jessica Weller bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistet Arbeit und versprach sich mit aller Kraft für die Belange der CDU in Gebhardshain einzusetzen.

Der neue Vorstand


Ehrungen von Mitglieder im CDU Ortsverband Gebhardshain

Seit 50 Jahren Mitglied in der CDU ist Albrecht Bierbaum, der selbstständiger Schreinermeister war. Die Schreinerei Bierbaum wir mittlerweile in der 5. Generation weitergeführt. Albrecht Bierbaum ist seit 01.01.1967 Mitglied in der CDU, davon lange Jahre im Ortsgemeinderat tätig.

Seit 25 Jahren, ab dem 01.07.1992, ist Joachim Brenner Mitglied der CDU. Seitdem ist er ununterbrochen Mitglied im Ortsgemeinde- und Verbandsgemeinderat. Ab 2009 ist er als 1. Beigeordneter der VG-Gebhardshain und ab Januar 2017 der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain tätig.

Kreisvorsitzender Dr. Josef-Rosenbauer dankte den Jubilaren für Ihren engagierten Einsatz und die jahrelange Treue als Mitglied in der CDU: „ Wir sind stolz auf langjährige Mitglieder, wie Sie. Sie sind ein wesentliches Fundament unserer erfolgreichen Parteigeschichte.“ Der 1. Vorsitzende des Ortsverbandes überreichte Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke.

Ehrungen im OV Gebhardshain


Neuwahl CDU Ortsverband Gebhardshain

Am 09.03.2017 um 19.30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Josef-Georg Solbach im Steinebacher Hof in Steinebach die Versammlung und freute sich, eine große Anzahl Mitglieder begrüßen zu können. Besondere Begrüßung für MDL Dr. Peter Enders und Kreisvorsitzenden Dr. Josef Rosenbauer.

Der 1. Beigeordnete der neuen VG-Betzdorf-Gebhardshain Joachim Brenner übernahm die Versammlungsleitung und berichtete über die ersten Wochen in der neuen Verbandsgemeinde.

Nachdem die Berichte des Vorsitzenden und des Kassierers vorgetragen wurden und durch die Kassenprüfer die Richtigkeit der Kasse bestätigt wurde, erteilte die Versammlung dem Vorstand Entlastung. Danach erfolgten die Neuwahlen des Vorstandes.

Der bisherige Vorsitzende Josef-Georg Solbach wurde vorgeschlagen und wiedergewählt, ebenfalls der stellvertretende Vorsitzende Jochen Hüsch.

Als 2. Stellvertretender Vorsitzender wurde Rüdiger Scherf gewählt, der die Nachfolge von Bettina Lück übernimmt, die aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand.

Die Kasse wurde bisher von Rüdiger Gross geführt, der jedoch aus privaten Gründen nicht mehr zur Kandidatur zur Verfügung stand. Vorgeschlagen und gewählt für die Aufgabe wurde das langjährige Mitglied Frau Rosi Solbach.

Ferner wurden nachfolgend aufgeführte Personen als Beisitzer gewählt.
Alzer, Harald
Kohles, Christine
Kölzer, Heiner
Klein, Andre
Müller, Rita
Reifenröther, Berthold
Solbach, Christian
Wallenborn, Thomas

Zum Kassenprüfer wurden gewählt: Greb, Hans-Joachim und Neubert, Hermann-Josef

Mitgliederversammlung CDU-OV Gebhardshain

Vorstand CDU OV Gebhardshain


Rocken und Helfen  in Fensdorf – 3. Fensdorfer Rocknacht steht in den Startlöchern

Straight

Acquire Skill

Fensdorf / Gebhardshain.  Bereits zum 3. Mal in Folge findet  die Fensdorfer Rocknacht, eine Benefiz-Musikveranstaltung, statt. Der CDU Ortsverband Gebhardshain lädt am 04. Februar 2017 nach Fensdorf ins Bürgerhaus ein und hat mit „STRAIGHT“ und „Acquire Skill“ wieder zwei bekannte Rockbands aus der Region zu Gast. Ein weiteres Highlight wird die Versteigerung einer Bassgitarre in der Umbaupause sein. Sämtliche Erlöse aus Versteigerung, Sponsoring und Spenden sowie aus dem Karten- und Getränkeverkauf kommen diesmal dem Mukoviszidose e. V. Bonn zugute. Tickets zu 6  Euro gibt es ausschließlich im Vorverkauf ab dem 19.12.2016 bei der Volksbank in Gebhardshain,  sowie bei Uhren & Schmuck Rötzel in Gebhardshain – noch eine tolle Gelegenheit für ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk!

Ein kostenloser Taxi-Shuttleservice zwischen 0:30 und 1:00 nach Gebhardshain wird ebenfalls wieder angeboten. Einlass ist gegen 19 Uhr – Beginn um 20 Uhr.


Doppelkopfturnier zwischen Weihnachten und Silvester hat in Gebhardshain eine lange Tradition

Am 27.12.2016 fanden sich 33 Teilnehmer zum Turnier im Westerwälder Hof in Gebhardshain ein. Seit fast 50 Jahren führt die CDU dieses Turnier durch. Der Vorsitzende J.-G.Solbach freute sich jedenfalls über den großen Zuspruch. Begonnen hatte alles im Hotel Kaus, dem heutigem Bürgerforum, danach waren es die Gebhardshainer Stuben und seit vielen Jahren wird die Veranstaltung nun im Westerwälder Hof durchgeführt, berichtet Beisitzer Heiner Kölzer. In diesem Jahr freute man sich über die vielen Stammspieler, aber auch über viele neue Gesichter.
Nach 4,5 Stunden Spielzeit stand fest, diesmal und bisher einzigartig, belegte ein Ehepaar die ersten Plätze. Frau Eva Bierbaum hatte mit 1430 Punkten, Ihren Ehemann Oliver Bierbaum 1380 Punkte, den letztjährigen Sieger, geschlagen. Den dritten Platz belegte eine langjährige Teilnehmerin aus Wissen, Frau Marita Hassel mit 1250 Punkten. Die Siegerehrung nahmen der 1. Vorsitzende J.-G. Solbach, sein Stellvertreter J. Hüsch, sowie der Beisitzer H. Kölzer vor.

Die ersten Plätze wurden mit Gebhardshainer Goldtaler im Wert von 100, 75 bzw. 50 € belohnt. Darüber hinaus gab es für alle Teilnehmer ein Präsent. Die Sachpreise wurden von der Geschäftswelt und von Firmen aus Gebhardshain und Steinebach gespendet. Dafür bedankte sich der Vorsitzende recht herzlich.


Besuch heimischer Unternehmen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die CDU Gebhardshain mit den Verbandsgemeinderatskandidaten und dem Bürgermeisterkandidat Simon Bäumer waren unterwegs bei heimischen Firmen und Unternehmen .

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine Anlaufstelle war das Bedachungsgeschäft der Gebr. Weber. Dort erkundigte man sich nach der betrieblichen und wirtschaftlichen Situation in unserer Region. Die Betriebsführung und die Erläuterungen erfolgten durch Herrn Antonius Weber. Während des Dialoges wurde deutlich, dass unter anderem jedes Jahr einige Auszubildende eingestellt werden. Besonders erfreulich war zu hören, dass diese Auszubildende fast ausschließlich die Westerwald-Schule Gebhardshain besuchten und dort Ihren Abschluss gemacht haben.


2. Fensdorfer Rocknacht in den Startlöchern
Acquire Skill und Straight rocken für die „Unnauer Patenschaft“

Benefizkonzert_Fensdorf_2016 Plakat

Bandfoto Acquire Skill

Bandfoto Acquire Skill

Bandfoto Straight

Bandfoto Straight

Nach der überaus gelungenen Premiere in diesem Jahr, stehen die Planungen für die 2. Fensdorfer Rocknacht kurz vor dem Abschluss. Am 27. Februar 2016 veranstaltet der CDU-Gemeindeverband Gebhardshain erneut ein Benefizkonzert mit zwei heimischen Rockbands in Fensdorf.
Der Erlös ist dieses Mal für die „Unnauer Patenschaft“ bestimmt. Der Verein unterstützt Familien mit krebs- und schwerstkranken Kindern und Jugendlichen und ermöglicht den Familien in drei eigenen Ferienhäusern in Kundert und Eichenstruth Urlaub zu machen. Die Organisation der Rocknacht übernehmen wieder Klaus Wildner (Steinebach) und Jessica Weller (Gebhardshain) aus dem CDU-Gemeindeverband Gebhardshain. „Bei der Rocknacht stehen Musik und Helfen im Vordergrund. Zugleich wollen wir auf die Arbeit der jeweiligen Spendenempfänger aufmerksam machen.“ betont Klaus Wildner.
Die beiden Bands „Acquire Skill“ aus Birken-Honigsessen und „Straight“ aus Gebhardshain/Steinebach werden Rock- und Popsongs aus den 70er bis 90er Jahren präsentieren und auch einige Lieder zusammen performen. Die Organisatoren und Bands hoffen, wie in diesem Jahr, wieder ein großes, generationenübergreifendes Publikum für den guten Zweck nach Fensdorf zu locken.
Ein besonderer Dank gilt auch der Ortsgemeinde Fensdorf, die das Bürgerhaus erneut kostenlos zur Verfügung stellt und dem Bürgerhausteam, das ehrenamtlich arbeitet und für’s leibliche Wohl der Besucher sorgen wird. Thekendienst und Kasse übernehmen Mitglieder des CDU-Orts- und Gemeindeverbands Gebhardshain. Druckkosten für Plakate und Eintrittskarten werden wieder versucht, über Sponsoren zu decken. Für die Heimfahrt von der Rocknacht in umliegende Orte wird ein kostenloser Taxi-Shuttle zur Verfügung gestellt.

Der Vorverkauf für die 2. Fensdorfer Rocknacht startet Mitte Januar 2016. Karten gibt es dann für 5 Euro bei Uhren und Schmuck Rötzel in Gebhardshain und Ortsbürgermeister Thomas Wallenborn (Fensdorf).


Ferienspaß beim Geocaching in Steinebach

2015 GeocachingAuch in diesem Jahr lud die CDU Gebhardshain wieder zu einer Ferienspaßaktion ein. Dieses Mal ging es beim Geocaching in Steinebach auf die „Suche nach dem Schatz der Trolle“. 14 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren gingen gemeinsam auf die Suche.
Geocaching ist eine weltweite Schatzsuche mit Satelliten-Unterstützung, an der jeder teilnehmen kann. Nach einer kurzen Einführung in die Handhabung der GPS-Geräte und der Lösung des ersten Rätsels am Besucherbergwerk Bindweide, starteten die Schatzsucher in zwei Gruppen, betreut von Rita Müller und Jessica Weller. Mit Hilfe der GPS-Geräte mussten kleine Dosen („Caches“ genannt), in denen sich Rätsel verbergen, aufgestöbert und die Rätsel gelöst werden. “ Dabei hatte der Wettergott ein Einsehen und schickte keinen Regen. Bei trockenen, aber teils sehr windigem Wetter hatten die Teilnehmer großen Spaß“, lautet das positive Resümee des Gemeindeverbandsvorsitzenden Joachim Brenner.
Nach Lösung aller Rätsel konnten alle Schatzsucher den „Schatz der Trolle“ beim Barbaraturm auf der Steineberger Höhe finden. Nach einem gemütlichen Ausklang mit Würstchen vom Grill und kalten Getränken ging es dann für alle wieder nach Hause.


CDU-Ortsverband Gebhardshain – Fahrt an den Rhein

Mittelrhein TourDiesmal ging der Ausflug zum Mittelrheintag der CDU. Mit einer großen Teilnehmerzahl ging es zuerst bis Vallendar. Dort bestieg man das große Personenschiff, welches das sehr schöne und reizvolle Mittelrheintal befuhr. Die Fahrt ging vorbei an der Festung Ehrenbreitstein über Koblenz und Boppard, vorbei an Burgen und Schlösser bis zur Loreley. Bei herrlichem Sommerwetter hatten alle viel Spaß an Bord. Zur Unterhaltung gab es Live-Musik und außerdem ungezwungene Gespräche, auch mit verschiedenen Abgeordneten. Für das Leibliche Wohl war bestens gesorgt. Nachmittags ging es zurück nach Vallendar, wo der Bus schon auf die Gruppe wartete. Zuhause angekommen, wurde der Tag gemütlich abgeschlossen in der Gebhardshainer Gastronomie. Der CDU-Ortsverband Gebhardshain bildete die größte Einzelgruppe beim Mittelrheintag, worüber sich der 1. Vorsitzende Josef-Georg Solbach sehr freute.


Ferienspaßaktion der CDU Gebhardshain

Auch in diesem Jahr bietet die CDU Gebhardshain eine Ferienspaßaktion für die Kinder unserer Gemeinde an.

Am Montag, den 24. August treffen wir uns um 9:30 Uhr an der Grube Bindweide in Steinebach. Dort starten wir mit einer spannenden Geocaching-Schatzsuche durch den Steinebacher Wald. Zum Abschluss werden wir gemeinsam am Barbaraturm auf der Hommelsberger Höhe grillen.

Eingeladen sind Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Die Kosten übernimmt die CDU Gebhardshain.

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich. Diese kann per Email oder telefonisch bei Jessica Weller (jessicaweller83@gmail.com, 0171-1791907) oder Klaus Wildner (klauswildner@t-online.de, 02747-3570) erfolgen.

Die CDU Gebhardshain freut sich auf einen interessanten Tag mit den Jugendlichen!


IMG_3491CDU unterstützt Palliativstation

Benefiz Gemeindeverband Gebhardshain überreicht Spende über 2200 Euro

Von Claudia Geimer

Kirchen/Gebhardshain. Mit diesem Erfolg hat der CDU-Gemeindeverband Gebhardshain nicht gerechnet: Über 200 Besucher strömten zur ersten Rocknacht ins Fensdorfer Bürgerhaus. Das Publikum spülte als Reinerlös der Veranstaltung einen Betrag von 2200 Euro in die Kasse. Dieses Geld kommt der Palliativstation im DRK-Krankenhaus in Kirchen zugute. Das hatten die Organisatoren, Klaus Wildner und Jessica Weller, im Vorfeld der Veranstaltung bereits festgelegt. „Dieser Vorschlag ist sofort auf fruchtbaren Boden gefallen“, betonte Joachim Brenner, Vorsitzender des Gemeindeverbandes, bei der Übergabe des Spendenschecks. Denn die Arbeit der Palliativstation in der Kirchener Klinik wissen auch die Menschen im Gebhardshainer Land zu schätzen. Das betonte die gesamte CDU-Delegation, zu der auch Fensdorfs Ortsbürgermeister Thomas Wallenborn und der erste Beigeordnete der Ortsgemeinde Gebhardshain, Josef-Georg Solbach, gehörten. Mit dabei war auch Taxiunternehmer Bernd Alzen. Er hatte für den sicheren Transport der Besucher der Rocknacht im Januar einen Shuttleservice eingerichtet. „Dieses Beispiel könnte auch bei anderen Veranstaltungen Schule machen“, meint Wildner. Der Organisator dankte bei dieser Gelegenheit auch allen freiwilligen Helfern.

Der Chefarzt der Inneren Medizin, Dr. Berthold Muhl, hieß die Gäste gemeinsam mit der Gruppenleiterin, Schwester Kerstin Klos, willkommen. Auf einem kleinen Rundgang erläuterte der Arzt die Aufgaben und Möglichkeiten der Palliativmedizin. „Die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten stehen im Vordergrund“, betonte Muhl. Die Kosten sind hoch und deshalb jede Spende willkommen: „Es ist schön, dass sie an uns gedacht haben.“ Der Betrag fließt in die Anschaffung eines neuen Krankenbetts, das eine noch bequemere Lage für die Patienten ermöglicht und mehr Funktionen vorhält, erläutert Kerstin Klos.
Quelle: RZ Altenkirchen, Betzdorf vom Donnerstag, 2. April 2015, Seite 20


STRAIGHT Benefizkonzert Fensdorf, Januar 20151. Fensdorfer Rocknacht am 24.01.2015

Artikel der Rhein-Zeitung


CDU-Doppelkopfturnier am 30.12.2014 in Gebhardshain

Auch in diesem Jahr konnte der Vorstand zum traditionellen Doppelkopfturnier wieder ca. 30 Teilnehmer begrüßen

Doppelkopf Gewinner

Josef-Georg Solbach, Trixi Oberdries, Marita Hassel und Wolfgang Ameling (v.l.n.r.)

Die Erstplatzierte Frau Marita Hassel aus Wissen überzeugte mit 1420 Punkten, belohnt wurde sie mit Gebhardshainer Goldtalern im Wert von 100,00 €. Über Goldtaler im Wert von 75,00 € freute sich Herr Wolfgang Ameling als Zweitplazierter mit 1390 Punkten. Den dritten Platz erreichte Frau Trixi Oberdries mit 1370 Punkten und erhielt dafür Goldtaler für 50,00 €.
Alle übrigen Teilnehmer bekamen einen Preis, gestiftet von Firmen und Geschäften aus dem Gebhardshainer Land. Hierfür sei nochmals allen ausdrücklich gedankt.
Schon jetzt freut man sich auf das Turnier 2015.


Neugewählter Gesamtvorstand des CDU-Ortsverbandes Gebhardshain-Steinebach

Neugewählter Vorstand des Ortsverbandes der CDU Gebhardshain.

Neugewählter Vorstand des Ortsverbandes der CDU Gebhardshain.

Die Kommunalreform war ein zentrales Thema auf der Jahreshauptversammlung des CDU- Ortsverbandes in Elben. „Wir müssen uns bewegen, sonst werden wir bewegt“ war der Tenor der JHV. Abzuwägen ist, was für die Verbandsgemeinde und für die Ortsgemeinden die beste Lösung wäre. Die Eigenständigkeit der Verbandsgemeinde blieb erhalten, bei Bildung einer verbandsfreien Gemeinde; dem gegenüber steht die Angliederung an eine andere Verbandsgemeinde. Wichtigstes Ziel ist es, das alle 12 Ortsgemeinden der jetzigen Verbandsgemeinde Gebhardshain zusammen bleiben. Die CDU Gebhardshain har sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung zu diesem Thema mit einer Veranstaltung zu informieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.